3-Talsperren-Marathon - die Herausforderung im Erzgebirge

21.09.2019 - von Werner Kleffner

Start und Ziel waren in Eibenstock (Erzgebirge), es hatte uns somit fast 400 Kilometer nach Osten an die tschechische Grenze verschlagen.

Die Sonne lachte und wir marschierten gut gelaunt um ca. 09:15 Uhr von unserer kleinen Ferienwohnung aus in Richtung Sportplatz. Dort war schon richtig was los. Aus allen Richtungen strömten Radfahrer und Läufer herbei. Nachdem die "Radprofis" über 100 Kilometer (09:30 Uhr) und über 50 Kilometer (09:45 Uhr) gestartet waren, wurden um 10:00 Uhr die ca. 100 Marathonis auf die reizvolle Erzgebirgslandschaft losgelassen. Erst liefen wir durch den Ort und nach ca. 2 Kilometern ging’s schon über 6 Kilometer bergan. Es war ein Auf und Ab auf der ganzen Strecke, mal auf Forstwegen, dann wieder auf Asphalt durch Siedlungen und dichten Wald. Man musste sich dabei immer wieder den Lichtverhältnissen anpassen. Doch dadurch waren die Temperaturen erträglich - wir hatten wirklich Bilderbuchwetter.
Wie man sich vorstellen kann, ist ein Marathon auch anstrengend. Auf den letzten Kilometern wurde Werner von Krämpfen heimgesucht, musste immer wieder pausieren und seine Beine lockern. Anette hat auch auf dem letzten Anstieg „kämpfen“ müssen.

Nun ja, beide haben den 3-Talsperren-Marathon geschafft und nur das zählt !

 

Unsere Altersklassenbesten auf dem Treppchen: Anette Schäfers (linkes Bild, 4.v.r) und Werner Kleffner (rechtes Bild, 2.v.r) - Fotos: 3-Talsperren-Marathon

Wo kann man während eines Marathon gleich drei Stauseen erlaufen ... es war oder ist doch schon etwas Besonderes. Vielleicht finden einige Aktive von zuhause Freude daran - im nächsten Jahr feiert dieser Marathon Jubiläum bei seiner dann 25. Auflage.


Kleine Info zum Schluss:

Dieser Marathon im Erzgebirge soll einer der schönsten und auch schwersten Landschaftsläufe Deutschlands sein, wahrscheinlich aber der härteste Marathon Sachsens. Seit 1996 wird der Drei-Talsperren-Marathon in Eibenstock veranstaltet. Gelaufen wird im Naturpark Erzgebirge-Vogtland. Die Strecke ab Eibenstock führt die Läuferinnen und Läufer über die Talsperren in Carlsfeld, Sosa und Eibenstock. Also über 3 Staumauern, über Berge mit toller Aussicht und durch romantische Täler.