„Und jährlich grüßt der Hermann“ - Hermannslauf 2017

10.01.2017

 

Bekanntlich war am letzten Sonntag erneut schon recht früh Schluss mit der Online-Anmeldung für den diesjährigen Hermannslauf.

Wer’s bisher nicht geschafft hat, kann ab Anfang Februar 2017 unter www.hermannslauf.de versuchen, über die Online-Ummeldung nachträglich noch einen Startplatz im Tauschverfahren zu ergattern.

Glückwunsch jetzt aber schon mal an alle, die bereits einen Platz erhalten haben.

Wie immer setzen wir vom Lauftreff Elsen-Wewer natürlich auch in diesem Jahr wieder einen Bus zum 46. Hermannslauf am 30.04.2017 ein. Die Abfahrt direkt zum Hermannsdenkmal ist am Veranstaltungstag um 09:00 Uhr ab dem Bürgerhaus Wewer, Delbrücker Weg und um 09:10 Uhr ab Elsen Fohling, Bushaltestelle „Verner Straße“ Fahrtrichtung Paderborn.
Die Rückfahrt erfolgt, wenn alle heil im Ziel angekommen sind, um ca. 16:00 Uhr ab Bielefeld, Adenauerplatz, das ist an der Kunsthalle unterhalb der Sparrenburg.

Möglichkeiten zum Wandern/Nordic Walking gibt es ab dem Hermannsdenkmal bzw. ab Augustdorf (Panzerbrücke). Wir nehmen auch Wanderer, die morgens bereits früher aufgebrochen sind, gern wieder mit zurück. Unmittelbar im Ziel nicht benötigtes Gepäck kann wie gewohnt im Bus gelassen werden.

Im Fahrpreis von voraussichtlich 8 Euro (wird während der Fahrt eingesammelt) ist nach vorheriger Weiterleitung der Meldebestätigung (diese kommt ab Mitte März 2017 direkt per E-Mail vom Veranstalter) an Ulrich Böckler die zentrale Abholung der Startunterlagen am Vortag in Bielefeld und die Verteilung direkt bei der Hinfahrt im Bus enthalten. Auch evtl. erforderliche Ummeldungen bzw. gewünschte Startblock-Umgruppierungen erledigen wir ohne Probleme zentral vor Ort.

Wer mit uns fahren möchte, der zögere bitte nicht lange und melde sich baldmöglichst ausschließlich per E-Mail verbindlich an (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!). Über 20 Interessierte haben das in den letzten beiden Tagen bereits getan. Wie bei der Anmeldung zum Hermannslauf selbst sind auch unsere Busplätze knapp und somit schnell vergeben.


-----

Und selbstverständlich bieten wir auch in diesem Jahr für alle Interessierten (nicht nur für Hermannsläufer) unser ganz besonderes Trainingsevent ohne Wettkampfcharakter an - siehe auch Eventkalender (rechts im Hauptmenü). Am Sonntag 02. April 2017 ist es wieder soweit. Wir werden zusammen mit den Elsener Gräften-Renntieren unseren Trainingsstand überprüfen. Diese Hermannslauf-Generalprobe unter “Echtbedingungen” findet wie immer in deren sonntäglichem Trainingsgebiet Egge/Südlicher Teutoburger Wald statt. Los geht es zu der etwas mehr als 3-stündigen ca. 30 Kilometer langen Tour auf einer landschaftlich überaus reizvollen und sehr interessanten Laufstrecke - fast noch schöner als der Hermannslauf selbst - vorbei an den Externsteinen, der Berlebecker Adlerwarte, dem Hermannsdenkmal und dem Sender Teutoburger Wald auf dem Bielstein am 02.04.2017 kurz vor 07:00 Uhr ab dem Parkplatz des Gasthauses Kreuzkrug in Schlangen-Oesterholz.

Diese Strecke ist mit deutlich mehr als 500 Höhenmetern sehr anspruchsvoll, und deshalb werden wir soweit erforderlich verschiedene Laufgruppen bilden, wobei Weiteres dann aber abhängig von eurer persönlichen Leistungseinschätzung an Ort und Stelle entschieden wird. Nur so viel vorweg: Keine Angst - niemand wird bei den wilden Tieren (Hasen, Rehe, Wildschweine, …) in den Schluchten der tiefen Wälder des Prinzen zur Lippe allein gelassen.

Treffpunkt zur Bildung von Fahrgemeinschaften ist am dem Sonntag wie immer ab 06:30 Uhr auf dem Parkplatz vom Edeka neukauf Windmann am Schulzenhof 1 in Elsen. Vor dort fahren wir um 06:40 Uhr los, und sind wenig später dann am Kreuzkrug am Fuße der Gauseköte. Wer möchte, kann auch direkt dorthin kommen. Bitte abhängig von der Witterung ein wenig zum Trinken mitbringen und natürlich zeitig da sein – etwa um 06:55 Uhr geht’s los - dann sind wir auch zügig fertig und haben noch etwas vom Sonntag.